Verankert

Anker

Als Fotograf unterwegs. Immer auf der Suche nach dem perfekten Foto. Nicht im technischen Sinne, denn technisch gute Fotos gibt es in Hülle und Fülle und die Automatikfunktionen des digitalen Zeitalters ermöglichen diese auf Knopfdruck.

Auf der Suche nach der perfekten Aussage. Nach der Geschichte, die das Foto erzählt. Ein aussagestarkes Foto wird eine Geschichte erzählen. Manche erkennt der Fotograf erst im Nachhinein. Während der Aufnahme konnte er die Geschichte noch nicht erkennen. Das Bild begann erst bei der späteren Betrachtung, seine Geschichte zu erzählen.

Ein Stahlseil spiegelt sich im Wasser. Die rostige Farbe verläuft im leicht bewegten Wasser und zeichnet eine quirlige Linie auf die Oberfläche des Sees. Die Linie wird durch die unruhige Wasserfläche gebrochen. Doch das Stahlseil ist gespannt und fest verankert. Der Steg bietet Halt und Sicherheit über dem unruhigen Element darunter.

Das Bild erinnert an eine Aussage der Bibel. Dort steht im Hebräerbrief, dass unser Glaube durch die Hoffnung auf die Wahrheit der heiligen Schrift fest verankert wird.

Morgen ist Karfreitag. Der Tag, an dem Gott sein Versprechen wahr gemacht hat, den Preis für jeden zu bezahlen, der den rettenden Anker ergreift.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Symbol veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s