Rose von Jericho

Vor vielen Jahren habe ich im rauen Auresgebirge in Algerien eine Rose von Jericho aus dem kargen Boden gezogen, eine Blume, die unglaubliche lange Zeiten ohne Wasser überdauern kann. Mein Onkel, mit dem ich nach Algier unterwegs war, erklärte mir, während der schneidende Wind uns um die Ohren pfiff, die Rose von Jericho würde sich bei Kontakt mit Wasser öffnen und sei nicht vertrocknet, auch wenn sie so aussähe.
Fast konnte ich es nicht glauben. Bei Kontakt mit Wasser sollte sich ein Kelch öffnen? Nach meiner Rückkehr von der Reise machte ich die Probe. Und es funktionierte. Doch nicht nur das. Die Rose auf dem Foto liegt inzwischen fast 30 Jahre auf meinem Schreibtisch ohne Wasser oder Erde und das Bild zeigt, was geschah, als ich sie erneut in Wasser tauchte…
WP_20130518_006
Erstaunlich. Unglaublich. Was will uns diese bemerkenswerte Blume sagen? Nimm die Rose von Jericho als Symbol für dein Problem, das unlösbar scheint. Das die Jahre überdauert hat. Das verschlossen und verriegelt scheint. Ein Rätsel gilt es dabei zu lösen, ein Geheimnis zu lüften: was hat es mit dem Wasser auf sich?
© Kornelius R. Böcher 2015-01-09

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s