Der Gärtner war’s. Wer sonst?!

Kürzlich auf dem Weg durch die Stadt fiel mir ein interessantes Bike auf und zum Glück war auch das iPhone nicht weit, so konnte ich quasi en passant ein Foto machen. Oft sehe ich im Augenblick der Aufnahme nur die groben Details, ahne jedoch meistens, dass das Objekt mehr hergibt, als auf den ersten Blick erkennbar. 

So entdecke ich später, dass das Fahrrad vorne mit einem bestimmt sehr praktischen Korb ausgestattet ist und dass in dem Korb einige Bambusrohre liegen. Außerdem noch, etwas versteckt, ein geheimnisvolles, verschnürtes Paket. Auf dem hinteren Gepäckträger entdecke ich ein braunes Netz mit Inhalt, wohl Brennholz oder Kartoffeln. Genau ist das nicht zu erkennen. 

Da hat wohl jemand bei dem Gärtner, dem das Fahrrad gehört, einige Bambusstäbe bestellt, die von diesem nun geliefert werden. Der Gärtner hat vor der Sparkasse angehalten, um sich noch etwas Geld zu besorgen. Wahrscheinlich hat der Kunde noch ein großes toskanisches Tongefäß bestellt, das der Gärtner noch einkaufen muss. Nachdem er dann das Tongefäß eingekauft hat, radelt er mit den Komponenten zum Kunden und installiert Tongefäß, Bambusstäbe und Kartoffeln nach dessen Wünschen im Garten. 

Oder im Wohnzimmer, je nachdem, was der Kunde bestellt hat. Falls die Bestellung doch in Richtung Wohnzimmer gemünzt war, könnte das Netz auf dem Gepäckträger durchaus doch eher noch das bereits erwähnte Brennholz enthalten. Genau weiß man das nicht und ich konnte auch auf dem Weg zur Bushaltestelle unmöglich innehalten, um das leuchtend rote Fahrrad genauer zu inspizieren. Das hätte dann auch gewisse Verdachtsmomente erregen können, etwa, dass ich an Bambusstäben interessiert bin oder an Brennholz. 

Nun hat der Gärtner also im Wohnzimmer des Kunden das wunderbare toskanische Tongefäß installiert mit den Bambusstäben und hat dann das Brennholz im Kamin entzündet, um der Installation die angemessene Atmosphäre zu verleihen. Der Kunde begutachtet, bezahlt und alle sind zufrieden. So einfach ist das für einen Gärtner, eine doch ziemlich anspruchsvolle Installation auf Bestellung auszuführen. 

Wieviel schwerer ist es, einen Blog auf Bestellung zu schreiben. Zum Beispiel eine Geschichte zu erdenken zu einem Foto, auf dem ein rotes Fahrrad mit einigen lausigen Bambusstäben und einem Kartoffelnetz zu sehen ist, das auch Brennholz enthalten könnte. Beinahe wäre ich vor dieser Aufgabe eingeknickt, habe es dann jedoch einfach probiert. Natürlich weiß ich jetzt nicht wirklich, ob es Kartoffeln waren oder Brennholz. Immerhin musste ich schnell zum Bus. Nun habe ich mich für das Brennholz entschieden.

Falls es doch Kartoffeln waren, würde ich jedenfalls sehr stark davon ausgehen, dass in dem geheimnisvollen Paket, das wir jetzt fast vergessen hätten, Brennholz versteckt war!

 © Kornelius R. Böcher 2015-04-20

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Gärtner war’s. Wer sonst?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s