Preparing for the Next Epidemic

Mich beeindruckt, was Bill Gates auf seine alten Tage noch so alles macht und dass er es auf eine unspektakuläre Art und Weise in sozialen Netzwerken, wie LinkedIn, teilt. Er setzt sich sogar für sanitäre Anlagen weltweit ein, denn es sterben jedes Jahr global 500000 Kinder aufgrund unzureichender sanitärer Anlagen. Eigentlich ein Skandal, oder? Das müsste nicht sein, wenn wir mehr global zusammenarbeiten und die reichen Länder ihren Reichtum mehr mit den Armen teilen würden. Sollte das weiterhin eine Utopie sein, weil die Reichen zu gierig sind und keinen Schritt zurückgehen möchten? Oder soll ich sagen: Weil WIR so handeln?

https://www.linkedin.com/pulse/preparing-next-epidemic-bill-gates

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.